"Spätlese"
Vermentino IGT Toscana


gelb-altgoldfarben, mit bernsteinfarbenen Reflexen.

Sada Vermentino Vendemmia tardiva Die überreifen Trauben werden spät und von Hand gelesen, nachdem besondere klimatische Bedingungen eingetreten sind, die wenigstens teilweise die Entwicklung von Edelfäule begünstigen.

Die Lese besteht aus mehreren, aufeinanderfolgenden Auslesen, bei denen nur jene Trauben ausgewählt werden, die den gewünschten Reifegrad aufweisen und von der begehrten Edelfäule (Botrytis cinerea) befallen sind.

Nach einer kurzen Trockenperiode in der Trockenkammer werden die Trauben gepresst; anschließend beginnt die Gärung mit Hülsenmaischung über mehrere Tage hinweg, in denen der Tresterhut manuell unterstoßen wird. Es folgt die Phase der Pressung in kleinen Vertikalpressen (Keltern) älteren Datums; die langsame Gärung erfolgt erst in Edelstahlbehältern, dann in kleinen Fässern aus französischer Eiche, wo das Produkt etwa 2-3 Jahre reifen und seine besonderen Aroma- und Farbmerkmale annehmen kann.


Sada Carpoli
Anbaugebiet Casale Marittimo
Cuvée (Traubenmischung) 100% Vermentino
Höhe 350 m slm
Erziehungssystem Cordone speronato (Kordon-Erziehung)
Farbe gelb-altgoldfarben, mit bernsteinfarbenen Reflexen
Duft einhüllend und sehr komplex, intensiv aromatisch mit einem Hauch von Äpfeln und Trockenobst
Geschmack im Mund ausladend und samtig, mit außergewöhnlichem und sehr angenehmem Abgang, mit Noten kandierter Zitrusschalen, Feigen und getrockneter Aprikosen.